Prüfrex – Intelligence in drives
Zurück zur Übersicht

Ein System, viele Optionen

MMS-EL – Motor Management System

MMS-EL steuert den Zündzeitpunkt und die Kraftstoffeinspritzung mikroelektronisch. Das steigert die Performance, verbessert das Laufverhalten und führt zu einer Verbrauchs- und Emissionssenkung. Das modulare System ermöglicht die automatische Anpassung an die Umgebungsbedingungen. Darüber hinaus kann es die Peripheriekomponenten der Applikation steuern. Ob 1, 2 oder mehr Zylinder, ob 2- oder 4-Takter – die MMS-EL Basisversion lässt sich flexibel an Ihre Kundenanforderungen anpassen. Funktionen wie CAN-Kommunikation oder eGas-Ansteuerung können integriert werden. Für spezielle Produktlösungen besteht die Option auf eine zylinderselektive Zentraleinspritzung für 2-Zylindermotoren, auf eine Hardware-Applikation zum Motorstart und zur Energieversorgung batterieloser EFI-Systeme, auf die Integration der Zündspulen für wirksamen EMV-Schutz sowie auf eine sensorlose Berechnung des Luft-Kraftstoffgemisches (Lambda).

Bauraumoptimiertes Gehäuse, integriert ökonomisch Elektronik und Zündspulen sind optional integrierbar.

Skalierbare Leiterplatte mit austauschbaren Funktionsbausteinen für max. Varianten-Flexibilität.

Integrierte Sensoren (Temperatur und Versorgungsspannung).

Flashbarer Mikrocontroller mit applikationsspezifischer PRÜFREX-Software, Diagnose-Funktion und Fehlerspeicher.

Skalierbarer Automotive-Stecker für flexible Verkabelungskonzepte und bestem Schutz nach IP Standard.

„Gerne stellen wir Ihnen ein MMS Demonstrator Paket zur Verfügung. Sprechen Sie mit uns!“
 

Heiko Diehm, Vertriebsingenieur

Kontakt

Intelligence in drives

Unser Beratungs- und Entwicklungsansatz für marktrelevante Optimierungen.

Jetzt kennenlernen