Prüfrex – Intelligence in drives
Zurück zur Übersicht

Ein System, viele Optionen

PX ECU – Elektronische Kraftstoffeinspritzung

PX ECU steuert den Zündzeitpunkt und die Kraftstoffeinspritzung mikroelektronisch. Das steigert die Performance, verbessert das Laufverhalten und führt zu einer Verbrauchs- und Emissionssenkung. Das modulare System ermöglicht die automatische Anpassung an die Umgebungsbedingungen. Darüber hinaus kann es die Peripheriekomponenten der Applikation steuern. Ob 1, 2 oder mehr Zylinder, ob 2- oder 4-Takter – die PX ECU Basisversion lässt sich flexibel an Ihre Kundenanforderungen anpassen. Funktionen wie CAN-Kommunikation oder eGas-Ansteuerung können integriert werden. Für spezielle Produktlösungen besteht die Option auf eine zylinderselektive Zentraleinspritzung für 2-Zylindermotoren, auf eine Hardware-Applikation zum Motorstart und zur Energieversorgung batterieloser EFI-Systeme, auf die Integration der Zündspulen für wirksamen EMS-Schutz sowie auf eine sensorlose Berechnung des Luft-Kraftstoffgemisches (Lambda).

Bauraumoptimiertes Gehäuse, integriert ökonomisch Elektronik und Zündspulen sind optional integrierbar.

Skalierbare Leiterplatte mit austauschbaren Funktionsbausteinen für max. Varianten-Flexibilität.

Integrierte Sensoren (Temperatur und Versorgungsspannung).

Flashbarer Mikrocontroller mit applikationsspezifischer PRÜFREX-Software, Diagnose-Funktion und Fehlerspeicher.

Skalierbarer Automotive-Stecker für flexible Verkabelungskonzepte und bestem Schutz nach IP Standard.

„Wir optimieren unsere modularen Lösungen auf Ihr Produkt. Sprechen Sie mit uns!“
 

Kontakt

Intelligence in drives

Unser Beratungs- und Entwicklungsansatz für marktrelevante Optimierungen.

Jetzt kennenlernen